“#Ja! #Apfel-Schorle” von #Rewe zum Kotzen!

20

Stiftung Warentest: Darum fielen viele Apfelschorlen durch

Bei vielen Anbietern hapert es der Stiftung zufolge an der Saftqualität: Mal hat er zu wenig Aroma, weil die Hersteller das Konzentrat nicht korrekt zu Saft zurückverdünnt haben – etwa bei der Schorle von Lift, bei der “Ja! Apfel-Schorle” von Rewe und der Apfelschorle von Penny. Mal stammt der Saft vermutlich aus verdorbenen Äpfeln – das vermutet die Stiftung etwa bei dem Bio-Saft von Dennree.

Unter anderem in diesem wies das Labor Stoffwechselprodukte von Mikroorganismen wie Hefe nach. “In einwandfreien Äpfeln und sauber produziertem Saft kommen die Substanzen in diesen Mengen nicht vor”, schreiben die Tester. Bei sehr großen Mengen könne das nur auf verdorbene Äpfel oder eine unsaubere Verarbeitung hindeuten.

 



Related Articles & Comments

Comments are closed.